ABTEILUNG FÜR FORSCHUNG UND PROJEKTMANAGEMENT

Kontakt

11 Carol I Boulevard, RO 700506 - Iaşi
T: +40 232 201024; +40 232 201023
F: +40 0232 201201
E: eradu@uaic.ro

KOORDINATOR: Prof. univ. dr . Gheorghe POPA, Vizerektor für Wissenschaftliche Forschung und Doktorstudien

Die Abteilung für Forschung und Projektmanagement (DRPM) wurde in Übereinstimmung mit der Entscheidung des Universitätssenat-Ausschusses vom 22. April 2004 gegründet.

Das Ziel der DRPM ist die wissenschaftliche Forschung an der Universität " Alexandru Ioan Cuza" zu entwickeln, in der Absicht die Integration in nationalen und internationalen Forschungsstrukturen zu sichern.

Die DRPM soll den Organisations- sowie Informationsrahmen für die Ausarbeitung, Durchführung und Entwicklung von Forschungsstrategien der Universität „Alexandru Ioan Cuza“ zur Verfügung stellen sowie den Mitgliedern der akademischen Gemeinschaft auch Hilfe, Beratung und logistische Unterstützung anbieten, um an der Universität wissenschaftliche Forschungsprojekte zu entwickeln und durchzuführen.

Das Ziel von DRPM ist, organisatorische und institutionelle Unterstützung für die Verlängerung und Optimierung unserer wissenschaftlichen Forschung zur Verfügung zu stellen sowie deren Anhebung auf internationale Leistungsstandards. DRPM wird auch Informationen anbieten sowie spezialisierte Hilfe in Projektgestaltung und Entwicklung zur Verfügung stellen. Im Fall von Projekten, bei denen die Institutionsinteressen vorrangig sind, wird die DRPM am Prozess der Projektgestaltung und der Durchführung eingeschlossen unter Verwendung der ihr zur Verfügung stehenden Mittel.

Ziele von DRPM

  • und Integration der Universität in einem Informationssystem hinsichtlich wissenschaftlicher Forschungsstrategien und nationaler internationaler Projektkonkurrenzen;
  • Anregung und Leitung komplizierter (zwischendisziplinarischer) wissenschaftlicher Forschungsprogramme, die Vorrang in bestimmten Fachgebieten haben und/oder sich auf Hochtechnologien in Übereinstimmung mit nationalen, europäischen und internationalen Prioritäten ausrichten;
  • Entstehung eines Zentrums für Information und Verbreitung von Information und Praxis im Projektmanagement (Forschungsprojekte, Finanzprojekte, nationale und europäische Förderung, FP7, KOSTEN, NATO, EUREKA);
  • Die Förderung wissenschaftlicher Forschung an der Universität, um die Sichtbarkeit der Ergebnisse zu vergrößern;
  • Regelmäßige Bewertung der Position der wissenschaftlichen Forschung, in der Absicht das Potential der wissenschaftlichen Forschung, die Prioritäten sowie Strategien, die der Umstrukturierung bedürfen zu identifizieren;
  • Die Teilnahme an der Weiterentwicklung von wissenschaftlichen Forschungsstrategien und Prioritäten an der Universität auf regionalem, nationalem und internationalem Niveau;
  • Förderung einer aktiven und verantwortlichen Beteiligung von Fakultäten und Abteilungen an Entwicklung und Umsetzung von wissenschaftlichen Forschungsprojekten;
  • Sicherstellung der in der Universitätscharta vereinbarten Verhaltensregeln sowie Beobachtung der nationalen und internationalen Gesetzgebung im praktischen Einsatz.

Tätigkeiten

  • Das Koordinieren und Verwalten aller aktiven wissenschaftlichen Forschungsprogramme;
  • Sicherstellung des Kontakts mit den Einrichtungen, die nationale und internationale wissenschaftliche Forschungsprogramme finanzieren;
  • Informieren des akademischen Personals über die aktiven wissenschaftlichen Forschungsprogramme; Zeitrahmen von Handlungen und nationaler und europäischer Projektausschreibungen; die Änderungen in der Struktur von Programmen oder deren Anwendung, von Berichten und den Bewertungsformen; Organisierung von Aufrufen durch die Universität oder durch andere Einrichtungen für wissenschaftliche Forschungsprogramme;
  • Beratung des akademischen Personals:
    • beim Ausfüllen der Formulare für Projektvorschläge
    • bei bestehenden und potenziellen Partnerschaften im Bereich der wissenschaftlichen Forschung
    • bei Verträgen, die genehmigte Projekte bestätigen
    • bei Eignungsbedingungen, Gesetzgebung und Regeln bei der Projektdurchführung
    • bei der Einhaltung von Terminen und Formularen für die Projektdurchführung (intermediär und endgültig)
    • bei jährlichen Wettbewerben und Wiederbestätigung von Forschungszentren und wissenschaftlichen Forschungszeitschriften
  • Aktualisieren der Datenbank; Berichten, Analysen, und Statistiken von wissenschaftlichen Forschungstätigkeiten
  • Organisieren und Teilnahme an Seminaren, Konferenzen, Workshops und anderen wissenschaftlichen Ereignissen auf einem lokalen, nationalen oder internationalen Niveau im Bereich Forschung;
  • Zusammenarbeit mit dem Regionalkontakt-Zentrum für Strukturfonds, Technopolis, der Regionalentwicklungsagentur von Piatra Neam, der Industrie- und Handelskammer von Iai, dem Rathaus und der Präfektur von Iaşi sowie anderen Organisationen und Einrichtungen, die an der Ausarbeitung von Forschungsentwicklungsstrategien auf regionaler Ebene beteiligt sind;
  • Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen der Universität: Fakultäten, Personalabteilung, Finanz- und Buchhaltungsabteilung u.a.;
  • Schaffung und Aktualisieren eines Webportals auf der Internetseite der Universität, spezialisiert auf Projektmanagement und akademische Forschung sowie Förderungsmöglichkeiten.

Team

Koordinatoren
Vizerektor für die Wissenschaftliche Forschung und Doktorstudien 
Prof. univ. dr. Dumitru LUCA

T:+40 232 201014;

F:+40 232 201201

E: dumitru.luca@uaic.ro
  Wissenschaftlicher Koordinator – Projektmanagement 
 Conf. univ. dr. Gabriela MEŞNIŢĂ

T:+40 232 201585

F:+40 232 201201

E: gabim@uaic.ro
 


 Team DCMP
Abteilungsleiterin (DCMP)-Elena RADU
T:+40 232 201024

F:+40 232 201201

E: eradu@uaic.ro
 
Finanzverwalter-Elena CONSTANTIN
T:+40 232 201382

F:+40 232 201382

E: elena.constantin@uaic.ro
Sekretärin-Isabella Ana STEGARIU
T:+40 232 201283

F:+40 232 201382

E: ana.biciusca@uaic.ro


Version 9.1 zuletzt bearbeitet von Michiu Iustina am 20/01/2014 um 11:20
  • Forschung
  • Abteilung für Forschung und Projektmanagement

Research.TurVirtual > Abteilung für Forschung und Projektmanagement | Last Update: 2014/01/20 11:20
About this site — © 2006–2019 UAIC